window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-54148534-2');
Körperperhaltung2018-10-15T21:54:54+00:00

Faszien und Körperhaltung

Faszien sind für unsere Körperhaltung verantwortlich. Sie bieten ihr Raum zur Entfaltung oder Einengung.

Unsere Körperhaltung wird maßgeblich von der Beschaffenheit unserer Faszien beeinflusst. Die noch relativ junge Faszienforschung hat herausgefunden, dass unser Köper nicht durch unser Knochenskelett und unsere Muskeln aufrecht gehalten wird, sondern das sensible Fasziennetzwerk durch spezifische Spannungsmuster eine Grundspannung in unserem Körper erzeugt und so feste Strukturen wie zum Beispiel unsere Knochen in Position hält. Auf diese Art entsteht ein effizient arbeitendes System aus Spannung und Flexibilität, dass harmonisch im Einklang mit der Schwerkraft auf der Erde funktionieren kann.

Stören besondere Rahmenbedingungen dieses System, zeigt sich das im Laufe der Zeit in einer veränderten Körperhaltung. Die Schwerkraft als ständig wirkende Kraft komprimiert unseren Körper je mehr Angriffsfläche dieser ihr bietet.

Buchen Sie jetzt Ihren kostenfreien Infotermin unter

Kennst du die buchstäbliche Last auf den Schultern, die sich mit der Zeit einstellt und ein Aufrichten oder „Geradesein“ nur noch mit Mühe möglich ist? Hier grüßt die Schwerkraft mit ihrer gnadenlosen Präsenz. Sind unsere Faszien flexibel und anpassungsfähig kann unser Körper mit der Schwerkraft einwandfrei umgehen, sie sogar positiv nutzen.

Unser Körper ist ein sich selbstorganisierender Organismus, der stets Effizienz und Leichtigkeit in seiner Entwicklung anstrebt. Diese körperliche Intelligenz versucht somit, diese Störungen im Körper auszugleichen. Nicht umsonst haben Menschen, die ihren Kopf vor ihrem Körper tragen, ein nach vorne gelehntes Becken. In unserer westlichen Gesellschaft gibt es leider zu viele Rahmenbedingungen, die unseren Körper immer mehr zum Ausgleichen veranlassen. Unsere vom Sitzen bestimmte Arbeit ist nur ein Beispiel. Sitzen ist ja bekanntlich das neue Rauchen.

Körperliche Entwicklung ist dann nur noch vereinzelt möglich und die Hilferufe des Körpers in Form von zum Beispiel Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen werden hilflos ignoriert, betäubt oder gar nicht wahrgenommen.

Equilibrium State verhilft dir wieder zu einem dynamischen Körper, der sich in Harmonie mit der Schwerkraft entwickeln kann und eine Aufrichtung der Körperhaltung von alleine anstrebt.

Natürliches Bewegen
VorNach

Anfrage senden

Sie haben Fragen, möchten einen kostenlosen Infotermin vereinbaren, oder direkt eine Sitzung ES Faszientherapie vereinbaren? Schreiben Sie mir einfach eine unverbindliche Mail.

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded.
I Accept
Diese Website nutzt sogenannte Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiter Informationen finden Sie in der Datenschutzerklarung. Ok